Was sollte beim Kauf von Gartenstühlen berücksichtigt werden?

Der Garten kann für viele Menschen zu einem Ort der Erholung werden. Dafür sind auch die Stühle im Garten besonders wichtig. Gerade wenn die Stühle jedoch auf der Wiese verwendet werden, sollte auch Einiges beachtet werden, damit der Nutzer und Besitzer lange Freude an den Möbelstücken hat.

Die Auswahl ist groß und für Jeden ist etwas Passendes dabei!

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Gartenstühlen. Diese weisen unterschiedliche Merkmale auf und unterscheiden sich oft stark voneinander. Sowohl Rattanstühle wie auch Metall-, Plastik- und Weidenstühle sind in großer Zahl vorhanden und zum Kauf vertreten. Für den Gebrauch auf der Wiese sollten die Stühle sehr robust sein, einen sicheren Stand aufweisen und auch optisch zu dem Grundstück und der Außenanlage passen. Zahlreiche Stühle haben sehr scharfe Kanten am Ende des Stuhlbeins und gehen sofort in den Boden ein sobald sich Jemand darauf setzt. Beim Kauf sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Stempel des Stuhls auch für weichere Untergründe geeignet sind und auch auf leichten Unebenheiten einen guten Stand aufweisen.

Was sollte beim Kauf noch beachtet werden?

Abgesehen von den Stempeln ist es wichtig, dass die Gartenstühle auch den Wettereinflüssen standhalten. Zwar ist es für die Möbelstücke immer besser diese bei Regen und anderen Niederschlägen ins Haus zu nehmen, aber manchmal ist diese Möglichkeit nicht gegeben oder es wird schlichtweg vergessen. Die Stühle sollten sowohl Niederschlägen wie auch Sonneneinstrahlungen standhalten. Auch sollte natürlich darauf geachtet werden, dass die Stühle bequem sind und sich leicht abwaschen lassen.

Gerade auf der Wiese kommt es häufig zu Verschmutzungen der Stühle. Sehr sensible Gartenmöbel haben somit auf der Wiese nichts zu suchen, da sie schon nach kurzer Zeit nicht mehr schön aussehen. Um den Stühlen einen sicheren Stand auf der Wiese zu bieten, sollte der Rasen vorher gemäht und gegebenenfalls mit einer Grasschere verfeinert werden. So ist unter dem Stuhl weniger Widerstand geboten, was wiederum einen sicheren Stand ermöglicht.